Versicherungsmakler Bocholt - Versicherungsbüro Rothkirch

Versicherungsbüro Rothkirch

Ver­sicherungs­makler

Patientenverfügung und Vollmachten

Patientenverfügung

Warum ist eine Patientenverfügung für jeden empfehlenswert?

Bei Unfällen und schweren Krank­hei­ten kann der Patient seinem Arzt unter Umständen nicht mehr mitteilen was er will.

Zum Beispiel welche Behandlungen er wünscht und welche er ablehnt.

Hat der Patient seinen Willen nirgends festgehalten, liegt sein Schicksal in den Händen der Ärzte.

Mit einer schriftlichen Patientenverfügung können Patientinnen und Patienten vorsorglich festlegen was gewünscht ist. Damit wird sichergestellt, dass der Patientenwille umgesetzt wird, auch wenn er sich nicht mehr äussern kann.

Es darf keinen Platz für Interpretation geben, sonst wird im schlimmsten Fall das Betreuungsgericht eingeschaltet. In der Zeit handeln die Ärzte erstmal Eigenverantwortlich.

Sinnvoll, sich von einer Ärztin, einem Arzt oder einer anderen fachkundigen Per­sonen beraten zu lassen. Denn über 90% aller Verfügungen sind medizinisch zu ungenau oder veraltet und somit nutzlos.

Das hat der Bundesgerichtshof im Juli 2016 bestätigt. Hinzu kommt: es dauert meist Tage, bis eine Verfügung in der Klinik ankommt. Alle Fakten sind dann bereits geschaffen.

Die Patientenverfügung sollte:

- Medizinisch korrekt 

- Aktuell auf Lebensumstände angepasst jährliche Kontrolle

- Abrufbarkeit oder Verfügbarkeit 365 Tage 24/7

- Ansprechpartner Vorlagen aus dem Internet sind wenn überhaupt nur kurzfristig aktuell und nicht verfügbar.

- Notare/Anwälte meist keine Fachleute

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...