Versicherungsmakler Bocholt - Versicherungsbüro Rothkirch

Versicherungsbüro Rothkirch

Ihr Ver­sicherungs­makler in Bocholt

Home

News-Archiv | Artikel vom 28.03.2018

Am 1. März beginnt der Mopedfrühling

Am 1. März beginnt der MopedfrühlingTrotz der klirrenden Kälte – am 1. März war meteorologischer Frühlingsanfang. Ebenfalls auf dieses Datum fällt der Start in die neue Mopedsaison. Ein neues Kenn­zeichen muss her. In diesem Jahr trägt es die Farbe Blau. Denn Kenn­zeichen wechseln jedes Jahr die Farbe. Im zurückliegenden Jahr waren sie schwarz und davor grün. Das Kenn­zeichen zeigt: Dieses Fahrzeug ist Haft­pflicht-versichert.

Es gilt für:

Kleinkrafträder wie Mofas und Mopeds, bis 45 km/h und 50 ccm Hubraum E-Roller mit maximal 45 km/h Motorisierte Krankenfahrstühle Segways und andere Mobilitätshilfen mit elektrischem Antrieb bis 20 km/h; E-Bikes (ab 6 km/h ohne Tretunterstützung) und Pedelecs (ab 25 km/h) bis maximal 45 km/h Quads und Trikes bis 45 km/h und 50 ccm Mofas und Mopeds aus DDR-Produktion bis 60 km/h, Zulassung vor dem 01.03.1992 Im Jahr 2016 waren rund 1,7 Millionen Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen auf deutschen Straßen unterwegs. Sie haben knapp 20.000 Haft­pflichtschäden mit einer durchschnittlichen Schadensumme von 2.500 Euro verursacht. Dabei kann ein Haft­pflichtschaden im Einzelfall auch deutlich teurer werden, gerade wenn Menschen zu Schaden kommen. Deshalb ist eine Versicherungssumme von 100 Millionen Euro empfehlenswert. Wer sein Moped liebt, kann zusätzlich Teilkasko einschließen. Dann ist das Fahrzeug auch gegen Diebstahl, Brand und Explosion, Naturgewalten wie Sturm, Hagel oder Blitzschlag, Zusammenstoß mit Tieren und Glasbruch versichert. Das aktuelle Mopedkennzeichen gibt´s bei Ihren Versicherungsexperten.



[ zurück ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...